Ytong mit Kindern und Jugendlichen

Skulpturen aus Porenbeton - Projekte für Kinder und Jugendliche

Kindergartenkind mit Ytong-SkulpturDer Kunststein Porenbeton kann mit Raspeln und Meißeln leicht bearbeitet werden, weshalb er sich für Projekte mit Kindern und Jugendlichen besonders gut eignet. So macht bereits größeren Kindergartenkindern das Bearbeiten der Steine großen Spaß. Einige fasziniert es, den Stein mit einem Hammer in immer kleinere Teile zu zerhauen, andere bearbeiteten ihn mit runden und flachen Raspeln, wo sie schnell schöne Ergebnisse erzielen. Projekte mit Ytongstein habe ich mit Kindern und Jugendlichen verschiedener Altersgruppen durchgeführt, zum Beispiel für Kinder der Kindergruppe Franz von Hahn, Schüler*innen der Brüder-Grimm-Schule oder als Ferienaktion für die Stadt Münster.

Kleine Objekte lassen sich bereits an einem Tag verwirklichen, wie zum Beispiel bei Aktionstagen. Möglich sind aber auch Projekte über einen größeren Zeitraum hinweg, bei denen eine Skulptur entworfen, geplant und verwirklicht wird. Das Projekt kann mit einer Ausstellung der entstandenen Werke enden. 

Ytong kann "roh" belassen, mit Gouache- oder Acrylfarbe angemalt, aber auch verputzt und dann wieder bemalt werden. Als Projekt in Kindergarten oder Grundschule beschäftige ich mich auch gerne mit der Verwendung des Steins im Baugewerbe, zum Beispiel verbunden mit einer kleinen Baustellen-Exkursion. Auch Gemeinschaftsarbeiten und Kombination mit anderen Techniken, zum Beispiel Mosaik sind möglich.