Kreative Kita

Kinder malen gemeinsam auf großer HolzplatteDie Kraft der Gestaltung - Kreative Kompetenzen von Kindern fördern

Malen und Gestalten sind für die Bildung von Kindern so elementare Grundlagen wie Spielen, Bewegung oder Musik. Mit Farben, Fingern, Pinseln und Formen erschließen sich Kinder kreativ ihre Welt.
Über vielfältige Gestaltungsangebote lernen Kinder außerdem ihre eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten kennen. Sie können hier im Prozess der Gestaltung selbst wirksam sein. Voraussetzung ist, einen Freiraum zu haben, in dem Kinder experimentieren können.

Wie kann im Kindergarten ein solcher Freiraum geschaffen werden?
Welche Techniken und Materialien sind schon für ganz kleine Kinder geeignet?
Wie können Kinder unterstützt werden, ihre gestaltenden Kräfte auszuleben und
ihnen zu vertrauen?

Die Fortbildung gibt Möglichkeiten an die Hand, die kreativen Fähigkeiten von Kindern und damit ihr geistiges und seelischen  Ausdrucksvermögen zu fördern. Sie bietet die Gelegenheit, selbst kreativ zu werden, weil mit den vorgestellten Mal- und Gestaltungstechniken gemeinsam experimentiert wird. Weitere Inhalte sind:

  • Malen, Kritzeln, Klecksen... Kennenlernen und praktisches Ausprobieren kreativer Techniken, die für das Krabbel- und Kindergartenalter geeignet sind
  • Erlebnis- und Freiräume schaffen: das Atelier aus der Reggiopädagogik und Umsetzungsmöglichkeiten im Kindergarten
  • Von der Ergebnis- zur Prozessorientierung: die Bedeutung kreativer Prozesse für Kinder und Möglichkeiten, sie anzuregen
  • Entwicklung und Bedeutung von Kinderzeichnungen
  • Tipps zu Material, Projektaufbau und geeigneter Literatur
  • weitere Module bei zweitägiger Fortbildung: Plastisches Gestalten mit Ton, Modelliermasse, Pappmaché, Ytong; Projektentwicklung und Kooperationen, Gemeinschaftsbilder und Gruppenprozesse

Kinder bemalen Leinwände  Bemalte Waldfrüchte Malen an Staffeleien in der Kita

Die Fortbildung richtet sich an Erzieher*innen, Tageseltern und alle, die kreativ mit Kindern arbeiten wollen. Ich führe sie seit 2013 als 1-2 tägige Veranstaltung durch, zum Beispiel fand sie statt in Zusammenarbeit mit dem Verein für Kinderbetreuung Franz von Hahn Gießen, für die AWO Oldenburg oder die Kita Christi Geburt Köln.